Teilen:


Aktuelles
08/17

Android 7.0 “Nougat” – Wichtige Informationen!

android 7 hinweise

Quick-Info

Wichtige Informationen zur Nutzung von Android 7.0!

Schon seit längerem ist Android 7 “Nougat” mit vielen neuen Features da. Wie üblich haben zuerst die Google Handy-Modelle das Update erhalten. Jetzt kommt das Update auf die top Smartphones anderer Hersteller. Dazu gehören beispielsweise: Samsung, HTC, LG, Sony, Honor, Asus, Lenovo, Huawei oder Motorola.

Allgemein gilt für die Spitzenmodelle: sind sie nicht älter als 18 Monate, ab Marktstart, ist ein Update auf Android 7  “Nougat” sehr wahrscheinlich.

Das Samsung Galaxy A5 (2017), das Mittelklasse Modell von Samsung, ist nun auch an der Reihe. Samsung hat mit der Verteilung von Android 7 “Nougat” Ende August begonnen. Die Verteilung erfolgt über die Funkschnittstelle (OTA) und erfolgt wie üblich in Wellen. Die Größe des Updates beträgt etwa 1,3 GB und bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Beispielsweise wurde der Fingerabdrucksensor des Galaxy A5 (2017) verbessert, welcher nun deutlich zuverlässiger reagieren soll.

WICHTIG: Es kann fallweise zu Problemen mit dem Smartphone nach einem Update kommen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Samsung eine Auflistung veröffentlicht hat, in der Update Probleme mit “Nougat” 7.0 aufgezeigt und zum Teil auch gelöst werden. Die gesamte Auflistung finden Sie hier.

Es können folgende Themen betroffen sein, wie beispielsweise:

  • Samsung Keyboard
  • Google Assistant (OK Google)
  • LED Indikatoren
  • Zufällige Neustarts
  • Bluetooth Probleme
  • Leiser Ton bei Anrufen
  • Kamera Qualität

Haben Sie Fragen zum Thema? Gerne beantworten wir Ihnen diese unter
info@genoa.at oder +43 732 774 770