Teilen:


Aktuelles
10/17

Aus für Windows Mobile 10 auf dem Smartphone

Win10 Mobile

Ende von neuen Funktionen und Hardware Herstellung

Microsoft-Gründer Bill Gates erklärt nun das “Aus für Windows Mobile 10″. Auch er sei schon lange auf ein Gerät mit Google -System Android gewechselt.

Obwohl Microsoft Desktop-Rechner und mobile Endgeräte mit einer einheitlichen Plattform (Windows 10) bedient, konnte sich Windows Mobile 10 für Smartphones nicht gegenüber Google und Apple durchsetzen. Selbst zu den besten Zeiten erreichte der Marktanteil von Microsoft bei mobilen Endgeräten höchstens 4 Prozent.

Wichtig zu wissen!

1.) Was ändert sich?

  • Sicherheits-Updates werden veröffentlicht
  • Keine Updates für neue Funktionen
  • Keine neue Hardware

2.) Ab wann wird Windows Mobile 10 nicht mehr unterstützt?

Ein endgültiges Datum, ab wann die Unterstützung des Systems eingestellt wird, bleibt zunächst offen. Der Support wird voraussichtlich im September 2018 enden. Für all jene, die das Creator Update erhalten haben, wird der Support bis Juni 2019 unterstützt.

Microsoft selbst setzt nun auf Android und iOS. Laut einem Bericht der Unternehmens-Kennerin Mary Jo Foley arbeitet der Konzern an einer neuen Plattform Namens Andromeda, die im Laufe des Jahres 2018 auf mobilen Endgeräten laufen soll. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es von Microsoft noch nicht.

Sie haben Fragen oder Interesse an einer professionellen BERATUNG? Gerne vereinbaren wir dazu einen Termin mit Ihnen unter info@genoa.at oder 0043 732 774 770.